Jugend: Erster Spieltag der Saison 2017/18

Ausgepowert vom Spiel mit anschließendem Jubel wurden die letzten Sonnenstrahlen genossen.

Nun mehr ging es auch für unsere Jugendmannschaft (VSG LT-TGR 4) in die erste Runde: Jugendspieltag. Mit dabei die Jungs aus Kiel, Flensburg und Eutin.
Gleich im ersten Spiel sollte es gegen den vermeintlich klaren Favoriten Flensburg-Adelby gehen. Im ersten Satz offenbarten sich noch einige Schwächen, vor allem in der Aufstellung und Annahme, wodurch dieser deutlich abgegeben wurde (9:25). Die Aufregung verbannte sich jedoch im 2. Satz ganz schnell und so hielten die Jungs von der Lübecker VSG lange Zeit dagegen und konnten sogar zeitweise in Führung gehen. Letztendlich setzte sich Flensburg jedoch durch (25:18) und entschied das Spiel in 2 Sätzen für sich.
Mit neuem Mut und zuversichtlich vom 2. Satz des 1. Spieles ging es gegen den ewigen Rivalen: KTV. Der 1. Satz gestaltete sich lange Zeit ausgeglichen. Die Jungs aus Kiel bewiesen jedoch den längeren Atem und holten sich die entscheidenden Punkte zum ersten Satzgewinn (25:23). Nicht beunruhigt, sondern mit klarem Kopf reagierten die Lübecker im 2. Satz. Besonders über außen stark im Abschluss spielend konnten wir das Spiel dominieren und setzten uns mit 25:22 im 2. Satz durch. Gestärkt von der guten spielerischen Leistung der Mannschaft, welche Biss, Einsatz und klare Angriffe zeigte, lieferten die Lübecker Jungs im Tiebreak wiederum eine konstant gute Leistung und entschieden diesen klar mit 15:10 für sich.
Der letzte Gegner am ersten Jugendspieltag: Eutin. Kleinere Ungenauigkeiten im Spielaufbau führten zum ersten Satzverlust (22:25). Mit großen Selbstbewusstsein und weiter eine klare Linie umsetzend, spielte sich die VSG LT-TGR 4 zunehmend in einen Flow. Klare Angriffe, vor allem über die Mitte, brachten viele Breaks. Somit ging der 2. Satz klar mit 25:17 an uns. Jetzt hieß es wieder die Entscheidung im Tiebreak suchen. Mit konstanten Aufschlägen und einem ruhigen Spielaufbau spielten die Lübecker geduldig ihr System und belohnten sich letztendlich mit einem Sieg im Entscheidungssatz (15:12).
Ein großartiger Einstieg in die Saison 2017/18 konnte mit einem vorläufigen 2. Platz in der Tabelle verbucht werden. Jetzt heißt es an die Leistung anknüpfen und klare Fokussierung auf die nächsten Aufgaben (1. Bezirksligaspieltag kommendes Wochenende, 2. Jugendspieltag am 8.10.17) setzen.

Zurück